"Respecting Team"

Systemische 'Super-Vision' als Turbo für ...
 

In einer "Respecting-Team-Session" werden Sie wertschätzend in eine Position der Selbst-An-Erkennung geführt und begleitet. 

Dabei steht Ihnen eine Fülle von kollegialen Resonanzen, Bildern, Empfindungen, Schlüsselfragen und dergleichen zur Verfügung: Und zwar auf ein spezifisches Anliegen und/ oder auf Ihr professionelles Profil und Potenzial fokussiert. Frei von Belehrungen oder Besserwisserei, dafür als reichhaltige Zuwendung freier und pluraler Perspektiven anderer Individuen.

Sie entscheiden, für welche Schlüsselerfahrung, für welche bewegenden Momente, herausfordernden Situationen, für welche Hoffnung oder Begrenzung, für welches an sich selbst entdeckte Muster oder welche Fragestellung, für welchen 'angespürten' beruflichen Wunsch oder für welchen unklaren Zustand Sie sich Resonanz und Inspiration wünschen. Oder geht es um einen Blick auf Ihr persönliches Profil und vielleicht einen gewagten Ausblick?

 

 

In der Veranstaltung nehmen wir uns Zeit für Sie. Sie haben die Gelegenheit, einer wertschätzenden Runde vorzustellen, was Sie derzeit oder schon eine Weile besonders beschäftigt. Für die anderen Teilnehmer sind Sie im Gegenzug ebenfalls eine wichtige kollegiale Quelle der Inspiration. Selbstverständlich leiten wir die Sequenz mit Ihnen und Ihrem Thema mit einem Repertoire spannender systemischer Reflexionsformate an.

 

Übrigens: "Respecting"*) steht für zwei Bedeutungsaspekte:

- Die Rückschau auf Ihre bisherige Erfahrung, Ihr Werden, zum Beispiel als Beraterin oder Berater. Und:

- Die Erfahrung einer respektvollen kollegialen Beratung.

 

*) Respecting (englisch) kommt von 'respicere' (Latein), was zurückschauen, beachten, berücksichtigen bedeutet.

 

Johannes Groß & Jutta Schüßler

Ilsestraße 6
66123 Saarbrücken

 

Klaus Weber

Nußbergstr.2

66119 Saarbrücken

SiewissenESselbst.de

 

Kontakt

info@Akademie-des-Werdens.de

Mail@johannes-gross.de